„Besser Leben! Eine kurze Anleitung zum Glücklichsein“ von John-Stewart Gordon

Dieses Buch soll Sie in die Lage versetzen, ein besseres – ein glücklicheres – Leben zu führen. Die kurzen Kapitel sind jeweils einem wichtigen Thema aus dem menschlichen Leben gewidmet und sollen zum Nach- und Weiterdenken anregen. Dieser (philosophische) Ratgeber soll Ihnen dabei helfen, Ihre Lebensqualität zu steigern. Versuchen Sie, die Lehrsätze in Ihr Leben zu integrieren und Ihre Handlungen danach auszurichten. Sie werden schnell feststellen, dass Sie im Allgemeinen zufriedener sein werden.

Gelassenheit, mehr innere Ruhe und Reflexion sowie tägliche Übungen sollen Sie dazu befähigen, das Maximum aus Ihrem Leben herauszuholen. Gut zu leben, ist kein Privileg der Reichen, sondern steht uns allen offen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie ein besseres Leben führen können.

Kindle

„Nicht das Leben ist das höchste Gut, sondern das gute Leben. ‚Gut‘ leben ist so viel wie ‚edel und gerecht‘.“ — PLATON           

Wir haben nur ein Leben. Konzentrieren Sie sich auf das, was wirklich wichtig ist und verschwenden Sie keine kostbare Lebenszeit. Damit meine ich natürlich nicht, dass man sich nicht auch mal auf der Couch ausruhen und faulenzen kann.
Es geht vielmehr darum, dass Sie nicht ein Leben gemäß der berühmten Redensart „Der Müssiggang ist aller Laster Anfang.“ führen. Legen Sie immer den Fokus darauf, was für Sie wirklich wichtig ist.
Konflikte in der Familie und im Freundeskreis sind nicht nur ermüdend, sondern sollten unbedingt vermieden werden, da diese Dinge wertvolle Lebensenergie kosten. Man fühlt sich in solchen Situationen (und danach) nicht nur körperlich angespannt, sondern auch mental erschöpft.            
Epiktet hat ganz recht, wenn er sagt, dass man sich nur über diejenigen Dinge ereifern sollte, über die man auch Kontrolle hat. Was andere Personen sagen und mit welchen Handlungen Sie konfrontiert werden, haben Sie einfach nicht in der Hand. In schwierigen Situationen, in denen man keine Kontrolle hat, sollte man eher mit Gelassenheit reagieren und sich genau überlegen, was man tut.           
Damit meine ich nicht, dass man alles hinnehmen sollte, sondern lediglich, dass man sich immer gut überlegen muss, wann man am Besten auf welche Weise reagiert, um Schlimmeres vermeiden zu helfen. Wenn Sie zum Beispiel beleidigt werden, dann bewahren Sie Ruhe und machen es nicht noch schlimmer, indem Sie „zur Keule“ greifen. Der Gang zur Polizei, wenn es angemessen ist, ist sicherlich vernünftiger.           
Erledigen Sie die schönen Dinge eher sofort und schieben Sie diese nicht auf die lange Bank. Es könnte zu spät sein. Viele Menschen haben große Pläne (zum Beispiel besondere Reisen zu unternehmen) und wollen diese erst dann umsetzen, wenn sie mehr Zeit zur Verfügung haben; typischerweise wenn sie in Rente sind.
Warten Sie nicht so lange ab, da es einfachhin zu spät sein könnte. Es gibt viele Menschen, die im Ruhestand ihre großen Pläne umsetzen wollten und auf Grund eines frühen Todes oder schwerer Krankheit nicht mehr in der Lage dazu waren. Wir alle kennen unzählige solcher Fälle. Lernen Sie daraus!           
Versuchen Sie also diejenigen Lebensprojekte, die Ihnen besonders am Herzen sind, zeitnah anzugehen und nicht zu lange aufzuschieben (zumindest wenn dies möglich ist). Wir haben nur ein einziges Leben, und dieses sollte entsprechend gut genutzt werden. Ein verschwendetes Leben ist tragisch und sollte unbedingt vermieden werden.
Auch wenn man den Tag nutzen sollte – ich nenne dies das Carpe-Diem-Prinzip -, sollte man sein Leben heiter verbringen und sich nicht von einem ungesunden Erfolgsdruck negativ beeinflussen lassen. Man sollte zwar immer nach etwas Höherem streben, sich dabei allerdings nicht kaputt machen. Sie wissen, was ich damit meine.

Lehrsätze
1. Richten Sie den Fokus auf das, was wirklich wichtig ist.
2. Schieben Sie die schönen Dinge, die Sie machen wollen, nicht auf die lange Bank.
3. Verschwenden Sie keine kostbare Lebenszeit.
4. Nutzen Sie den Tag.

Blick ins Buch (Leseprobe)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: