„Django macht sich auf den Weg“ von Wolfgang Mebs

Reinhardt „Django“ Winkler, 65, überzeugter Hedonist und selbsternannter Lebenskünstler, begibt sich auf eine Reise quer durch Deutschland auf den Spuren seiner Vergangenheit. Doch die erhoffte nostalgische Tournee wird zu einer Reise, die ihn tief in dunkle Kapitel deutscher Geschichte führt und nicht nur sein positives Selbstbild, sondern seine gesamte Identität fundamental infrage stellt. Eine Geschichte„„Django macht sich auf den Weg“ von Wolfgang Mebs“ weiterlesen