„Wintergefühle“ – Sammelband von Sylvia Filz und Sigrid Konopatzki

Fünf romantische Winterromane zum Weihnachtspreis

Wintergefühle
Durch einen Glatteisunfall lernt die kinderlose Antiquitätenhändlerin Marie den neunjährigen Finn, seine Großmutter und Polizist Marvin kennen. Finn wirbelt Maries ruhiges Leben durcheinander, was zu Problemen mit ihrem Lebensgefährten führt. Letztendlich verbringt sie ihr Weihnachtsfest völlig anders als geplant.

Weihnachtshäschen verzweifelt gesucht
Mona entdeckt bei Weihnachtseinkäufen ein hellblaues Porzellanhäschen mit Stern in den Pfötchen. Sie ist schockverliebt. Leider wird es ihr vor der Nase weggeschnappt. Sie ahnt nicht, dass ihre fieberhafte Suche nach der außergewöhnlichen Deko der Schlüssel zu ihrem Glück ist.

Wild auf Weihnachten
Nach einer mittelschweren Beziehungskatastrophe im Vorjahr möchte Greta von Weihnachten nichts mehr wissen. Ihre Schwester schleppt sie mit zu einem Junggesellinnen-Abschied, wo Greta den schüchternen Mike kennenlernt – und der liebt Weihnachten!

Streu Glitzer drüber
Traditionsgemäß verbringt die Unternehmerfamilie Rehwald das Weihnachtsfest gemeinsam mit Freunden in ihrem Stadtpalais. Aber unter ihren Gästen befindet sich ein Weihnachtsgrinch, der es auf die geheime Rezeptur des weltbekannten Kräuterlikörs abgesehen hat, um diese gewinnbringend an die Konkurrenz zu verkaufen.

Wintertee ausverkauft
Von wegen beschauliche Adventszeit! Judith erhält das Angebot, die umsatzstärkste Filiale des Großkonzerns zu übernehmen, Voraussetzung sofort. Die Mitarbeiter sind sich dort nicht grün, sie muss sich behaupten, schlichten und handeln. Aber es schleicht sich auch ganz langsam das große Glück heran.

Autorenseite | Kindle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: