„Tabea und Manolo – Das Geheimnis der Drachenperlen“ von Mascha A. James

Mit Ausmalbildern am Ende des Buches. Ein Lese- und Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren.

Das göttliche Drachenmädchen Tabea langweilt sich jeden Tag. Ohne Freunde und die Aufmerksamkeit ihres Vaters beobachtet sie neidisch die Elementardrachen auf der Erde. Sie spielen miteinander, haben Spaß und eine wichtige Aufgabe. Mit ihren Drachenperlen halten sie das Gleichgewicht der Erde in ihren Händen.

Eines Tages beobachtet Tabea jedoch, wie ein kleiner Junge die Drachenperlen an sich nimmt und damit das Gleichgewicht der Elemente durcheinanderbringt. Tabea fasst einen gefährlichen Entschluss: Sie will Manolo überzeugen, das Gleichgewicht wieder herzustellen, und begibt sich ohne das Wissen ihres Vaters auf die Erde. Kann sie Manolo überreden, die Perlen zurückzugeben und damit das Gleichgewicht wieder herzustellen?

Mascha A. James | Kindle | Taschenbuch | Hardcover

Im Land der Menschen wird das Gleichgewicht der Erde durch die geheimnisvolle Macht der Elementardrachen kontrolliert. Dazu trägt jeder Drache eine prächtige Perle, die ihm die Macht verleiht, sich seinen Aufgaben stellen zu können. Die Elementardrachen Feuer, Erde, Luft und Wasser sorgen auf unserer Erde unentdeckt dafür, dass wir Menschen ohne Kummer leben können. Dabei bewältigt jeder Drache Unmengen an Taten, die nicht nur den Menschen, sondern auch allen anderen Lebewesen und Pflanzen zugutekommen.
Der Drache der Erde lässt unsere Natur prachtvoll erwachen und sorgt dafür, dass Bauern reichlich ernten, die Vögel ihre Nester in den Baumkronen bauen und alle anderen Tiere ungestört leben können. Dabei lässt er den Wald und die Pflanzenwelt erblühen und die Welt prachtvoll und farbenfroh erleuchten.
Der Drache des Wassers kontrolliert die Meere, Flüsse und Bäche, in denen das Leben unter Wasser sich immer in einem Gleichgewicht befindet. Fische in bunter Vielfalt, herrlich leuchtende Quallen, Pflanzen, die genügend Sauerstoff spenden und Korallen in leuchtenden Farben und allen Formen.
Der Luftdrache sorgt für eine frische Brise, die sich in den Blättern der Bäume fängt und uns so eine uralte Geschichte des Lebens erzählt. Mit seinem Wind lässt er die Wolken verschwinden und macht der strahlenden Sonne Platz, die ihre wärmenden Strahlen zur Erde schickt.
Dem Feuerdrachen verdanken die Menschen das Feuer, mit dem sie warme und frische Speisen zubereiten können, wobei er auch Vulkane kontrolliert, aber sein Feuer immer weise einsetzt.
Gemeinsam halten die Drachen die Erde am Leben und sorgen damit für einen gesunden Lebensraum für die Menschen.
Aber es gibt Drachen, die weit über den anderen stehen und das Treiben der Elementardrachen mit einem strengen Auge beobachten. Die göttlichen Drachen. Prachtvoll und weise hüten sie das Geheimnis der Drachen auf der Erde und wachen über ihre Taten und ihr Leben.

Blick ins Buch (Leseprobe)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: